Bei unserer Pediküre wird folgendes geleistet: Baden der Füße, Fußnägel schneiden, Feilen der Nägel, Entfernen abgestorbener Haut, Polieren, Lack auf Wunsch, Eincremen.
Die Pediküre zählt zu den wesentlichen Elementen unseres Schönheits- und Pflegeprogramms. Es handelt sich bei der Pediküre um die kosmetische Behandlung von Füßen einschließlich der Zehennägel und Fersen. Sie sollten eine Pediküre in Ihre Schönheitspflege unbedingt einbeziehen. Neben einer allgemein glatten Haut Ihrer Beine vollenden sorgsam pedikürte Füße im wahrsten Wortsinne Ihren Auftritt – gerade auch in der sommerlichen Sandalensaison.

Wie fühlt es sich an?

Die Fußpflege ist im Grunde nicht schmerzhaft, wenn Sie allerdings  unter eingewachsenen Nägeln oder Hühneraugen leiden, kann es durchaus ein bisschen zu spüren sein.

Was kann ich mir von der Behandlung erwarten?
Gepflegte Füße und Zehennägel. ein wohltuendes, schwereloses Gefühl. Hilfe bei Problemen wie eingewachsenen Nägeln, Hühneraugen, Hyperkeratosen und Nagelpilz.

Wann sehe ich die Resultate?
Das Ergebnis ist sofort nach der Fußpflege sichtbar.

Wie viele Behandlungen brauche ich?
Je nach dem wie regelmäßig Sie kommen möchten. Wir empfehlen allerdings, die Behandlung alle 3-4 Wochen zu wiederholen.

Was ist eine Pediküre?
Die Pediküre ist eine Wohltuende Behandlung der Füße. Der Begriff Pediküre kommt aus dem lateinischem (per pedes) und ist mittlerweile eine Behandlung die sich jeder leisten möchte.

Wie funktioniert die Behandlung?
Die Füße werden zunächst in einem heißen Fußbad ( bei Besenreisern oder Venenproblemen- lauwarm) eingeweicht. Anschließend wird die Hornhaut, mittels eines Skalpells abgetragen. Nun werden Nägel geschnitten und gefeilt. Nägel werden ausgeputzt. Eingewachsene Nägel und Hühneraugen  werden bearbeitet.

Shellac- Was ist Shellac und warum wird er angewendet?
Shellac ist eine Art von Gellack, und wird immer beliebter. Den er hält was er verspricht. 3-4 Wochen Halt ohne abzusplittern. Besonders im Sommer beliebt. Der Shellack besteht aus 4 Schichten, zunächst wird der Base-Coat aufgetragen, anschließend folgt der Farblack in der gewünschten Farbe, zum, Schluss kommt der Top-Coat der alles versiegelt.

Pediküre mit Paraffinbad
Nach der Fußpflege werden die Füße in das Paraffinbad getaucht. Dieses wohltuende Bad, schützt die Füße vor Rissen und macht die Haut samtweich. Das Pfirsichwachs ist aufgeheizt auf etwa 35° C; die Füße werden direkt eingetaucht.  Die Wirkstoffe, die darunter aufgetragen werden können durch die Wärme tiefer in die Hautschichten einziehen. zusätzlich wirkt es sich auch positiv auf die Gelenke aus. Auch bei Rheuma kann es therapeutisch angewendet werden.

Detox Fußpflege

Das Elektrolyse Fußbad basiert auf einem elektro-physikalischen Ladungsaustausch, der während der Anwendung durch ein angenehmes Kribbeln in den Füssen wahrgenommen warden kann. Mit einem speziellen Konverter werden im Salzwasser (Sole) des Fussbades negativ geladene Ionen erzeugt, die über die Fusssohlen mit dem Körper in Resonanz treten. Diese negativ geladenen Ionen binden im Körper die positiv geladenen Schadstoffe und neutralisieren sie, so dass sie über Haut, Nieren, Lunge und Darm in den folgenden 24–48 Stunden ausgeschieden werden können. Das DETOX Fußbad ist laut einer unabhängigen Laborstudie die einzig bekannte Methode, mit der Harnsäure direkt über die Poren der Füsse ausgeleitet wirden kann. Gleichzeitig werden die Körperzellen elektrisch revitalisiert, die Körperflüssigkeiten gereinigt und aktiviert, damit sie den Körper als Transport- und Reinigungsmittel wieder vollumfänglich unterstützen können.

Send an email. All fields with are required.

BEHANDLUNG AB (in Euro)
Pediküre 50
Pediküre mit Shellac 65
Pediküre mit Lack 60
Detox Pediküre 80
Pediküre Wellness 74